Aus Infektionsschutzschutzgründen hat die Stadt Recklinghausen das Anmeldeverfahren für Viertklässler an weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2021/22 angepasst. Das aktuelle Verfahren wird im Folgenden ausführlich beschrieben. Für die Anmeldung zur Einführungsphase der Gymnasiale Oberstufe gibt es keine Änderung: Sie erfolgt nach wie vor ohne Termin nach dem hier beschriebenen Verfahren.

Die Anmeldung am Hittorf-Gymnasium

Die Anmeldungen für Viertklässler an den weiterführenden Schulen der Stadt Recklinghausen finden nach wie vor einheitlich im Zeitraum von Montag, 22.02.2021 bis Donnerstag, 25.02.2021 statt. Allerdings hat der Schulträger das Verfahren an die Umstände der Corona-Pandemie angepasst:

Viele Eltern wünschen eine Anmeldung vor Ort in der Schule, um eventuelle Fragen direkt klären zu können und sicher zu sein, dass alle Unterlagen richtig eingereicht worden sind. Dieser Elternwunsch ist auch in diesem Jahr von großer Bedeutung, allerdings muss organisatorisch sichergestellt werden, dass es nicht zu bestimmten Stoßzeiten zu einem Andrang anmeldewilliger Eltern kommen kommt, der die Einhaltung der Abstände und Hygienevorgaben erschweren würde. Aus diesem Grund wurde ein stadtweites Terminvergabeverfahren eingeführt, das die Anmeldungen organisatorisch entzerrt und Wartezeiten vor Ort minimiert. Andere Eltern wünschen aus Infektionsschutz- oder Termingründen ein reines Online-Anmeldeverfahren, das ihnen den Weg in die Schule komplett erspart und - zum Beispiel für Risikopatienten - ein noch höheres Maß an Sicherheit bietet. 

Als Serviceleistung der Stadt Recklinghausen und der weiterführenden Schulen können Sie in diesem Jahr frei wählen, welches der beiden Verfahren Sie bevorzugen:

Persönliche Anmeldung vor Ort in der Schule oder alternativ  Online-Anmeldeverfahren von zuhause 

Ihre Anmeldung vor Ort in der Schule

 

Reservierung eines persönlichen Anmeldetermins

Reservieren Sie sich im Zeitraum vom 01.02. bis 21.02.2021 Ihren persönlichen Anmeldetermin am Hittorf-Gymnasium. Gehen Sie dafür im Internet unter

https://termin-online-buchen.de/live/booking?cfid=000437000583

auf das Terminvergabeportal der Stadt Recklinghausen. Wählen Sie dort den Punkt "Aufnahmegespräch zur Anmeldung Schuljahr 2021/2022" und klicken Sie auf "weiter". Durch Scrollen finden Sie nun zahlreiche Termine im Vormittags- und Nachmittagsbereich. Solange diese grün markiert sind, können sie von Ihnen ausgewählt und durch Klick auf "weiter" bestätigt werden. Auf der folgenden Seite müssen Sie einige Daten eintragen und die Nutzungsbedingungen des Terminbuchungssystems per Häkchen akzeptieren. Mit einem weiteren Häkchen können Sie wählen, ob Ihnen eine Terminerinnerung per Email zugestellt werden soll. Sobald Sie auf "Buchen" klicken ist der Termin für Sie reserviert und auch wir als Schule bekommen einen Information über Ihre Buchung. Bitte wundern Sie sich nicht, falls Ihr Termin in dem Portal weiterhin als verfügbar markiert bleiben sollte, da wir die Anmeldungen parallel in mehreren Räumen organisieren und deshalb für jeden Zeitpunkt drei parallele Termine vergeben.

Stadtweit finden alle Anmeldungen einheitlich im Zeitraum von Montag, 22.02. bis Donnerstag, 25.02.2021 statt. Dieser Zeitraum gilt für die Anmeldungen vor Ort in gleicher Weise wie für Anmeldungen nach dem Online-Verfahren. Sollte es - wider Erwarten - keinen freien oder keinen für Sie passenden Anmeldetermin mehr geben, wenden Sie sich bitte unter 02361/9086210 an unser Schulsekretariat. Wir finden den richtigen Alternativtermin für Sie. Gleiches gilt, falls Sie technische Probleme mit dem Terminvergabetool haben oder schlichtweg Ihren Termin lieber im persönlichen Gespräch auswählen möchten.

Vorbereitung der Unterlagen

Für die Anmeldung Ihres Kindes benötigen Sie zunächst das Anmeldeformular der Stadt Recklinghausen. Viele Kinder haben dieses bereits in der Grundschule bekommen. Falls es Ihnen fehlt oder Ihr Kind eine Grundschule außerhalb Recklinghausens besucht, können Sie das Anmeldeformular hier downloaden:

Achten Sie beim Ausfüllen bitte darauf, auf der zweiten Seite unter gewünschte weiterführende Schule "Hittorf-Gymnasium" einzutragen und unter gewünschte Schulform "Gymnasium". Unter Hinweise, Wünsche und Bemerkungen könnten Sie zum Beispiel die Namen von Freundinnen und Freunden Ihres Kindes notieren, die wir bei der Klassenbildung unbedingt beachten sollen. Wir werden allerdings - dann hoffentlich wieder in Präsenzform - nach den Osterferien mehrere Informationsnachmittage anbieten, an denen Wünsche ebenfalls benannt werden können.

Ganz oben auf dem Anmeldeformular werden auch die weiteren Unterlagen aufgeführt, die Sie bitte für die Anmeldung vor Ort vorbereiten und mitbringen:

  • das Halbjahreszeugnis der Klasse 4 (im Original, wir fertigen für unsere Unterlagen eine Kopie),
  • die Schulformempfehlung der Grundschule, falls diese auf einem separaten Dokument und nicht direkt auf dem Zeugnis steht,
  • eine Kopie der Geburtsurkunde oder des entsprechenden Eintrags im Stammbuch (falls Sie keine Kopie zur Hand haben, können Sie natürlich auch das Original mitbringen und uns eine Kopie fertigen lassen) sowie
  • den Nachweis über die Masernschutzimpfung, der aber ggf. auch nachgereicht werden könnte.

Anmeldung am vereinbarten Termin

Bitte kommen Sie einige Minuten vor Ihrem reservierten Anmeldetermin in die Schule und gehen dort in die 1. Etage unseres schönen Hauptgebäudes. Sie werden dort von einem Mitarbeiter der Schule erwartet, der mit Ihnen den kontaktlos gestalteten Anmeldeprozess durchführt. Erscheinen Sie aus Infektionsschutzgründen bitte alleine und mit Mund-Nasen-Schutz.

Im Verlauf der Anmeldung werden zunächst Kopien Ihrer Unterlagen gefertigt und Ihre Daten in das städtische Computersystem eingepflegt. Wenn es keine Rückfragen zu Ihrem Anmeldeformular mehr gibt, bitten wir Sie noch um einige weitere Informationen über Ihr Kind. Diese betreffen zum Beispiel den Umfang gewünschter Ganztagsangebote, besondere Interessen Ihres Kindes, etwaige Förderbedarfe und Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Keine dieser Angaben ist für Sie verpflichtend oder bindend. In der Summe hilft uns dieser frühzeitige Überblick über unseren kommenden Jahrgang aber, alles bis zum Sommer für Ihr Kind vorzubereiten. Unser Credo ist: eine gute Schule passt sich bestmöglich an ihre Schülerinnen und Schüler an!

Falls Sie noch Fragen haben, werden wir diese natürlich auch gerne mit Ihnen besprechen. Ist dies im Einzelfall nicht direkt im Anmeldegespräch möglich, zum Beispiel weil wir unsere Experten für Begabungsförderung oder den Umgang mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche beteiligen wollen, werden wir alles Notwendige veranlassen und im Nachgang nochmals mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Aufnahme am Hittorf-Gymnasium

Zwischen der Anmeldung und der endgültigen Aufnahmeentscheidung an der Schule vergehen ein paar Wochen. Prinzipiell kann es an jeder städtischen Schule einmal vorkommen, dass mehr Kinder angemeldet werden, als Klassen eingerichtet werden können oder als Lehrer vorhanden sind. Diese Fälle sind sehr selten, sie müssen aber unter allen Schulen abgestimmt werden, damit am Ende jedem Kind ein Platz an der gewünschten Schulform angeboten werden kann. Das Hittorf-Gymnasium hat in den letzten Jahren - je nach Bedarf - vier oder fünf Eingangsklassen pro Jahrgang gebildet. Vorbehaltlich möglicher coronabedingter Verzögerungen werden die Aufnahmebescheide wenige Tage vor den Osterferien versendet.

Nach der Aufnahme warten viele spannende Termine auf unsere neuen Hittorferinnen und Hittorfer, um ihre neue Schule bereits im Vorfeld besser kennenzulernen:

MINT-Schnuppertag: Unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler besuchen einen ganzen Vormittag lang ihre neue Schule. In fünf Kurzstunden erkunden sie die MINT-Fächer Biologie, Chemie, Physik, Technik und Informatik, probieren unser Mensaessen, erkunden Spielmöglichkeiten auf dem Schulhof und lernen neue Mitschüler/-innen kennen.

Sprachenwahl-Nachmittag für unsere Neuzugänge und ihre Eltern: Während die Kinder am Beispielunterricht in Französisch, Latein und Spanisch teilnehmen, informieren Fremdsprachen- und Neigungsfachlehrer/-innen über die zweiten Fremdsprachen sowie unsere Neigungsfachangebote. Die Neigungsfächer beginnen in Jahrgang 5; Spanisch, Französisch und Latein in Jahrgang 7. Die Wahl der zweiten Fremdsprache erfolgt bereits zu diesem frühen Zeitpunkt, da die Klassen entsprechend der Sprachwahl zusammengesetzt werden. Die Bildung von Sprachenklassen hat für die Kinder den Vorteil, dass die neue Klassengemeinschaft voraussichtlich bis zum Ende der Klasse 10 zusammenbleiben kann. Am Sprachenwahlnachmittag können auch Wünsche abgegeben werden, mit welchen Freundinnen und Freunden Ihr Kind gemeinsam eine Klasse besuchen möchte.

Kennenlernnachmittag: Damit unsere neuen Schülerinnen und Schülern sich möglichst schnell an ihrer neuen Schule einleben und sich zunehmend trauen, eigene Schritte zu wagen, lernen sie bereits vor den Sommerferien ihre Klassenlehrerinnen und -lehrer sowie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler kennen. Es gibt zu diesem Anlass darüber hinaus viel zu entdecken:

  • Die mit Spannung erwartete Zuordnung zu den gewählten Neigungsfächern wird bekannt gegeben.
  • Die Schülerfirma erstellt Bilder für den neuen Schülerausweis, den die Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien erhalten.
  • Die Eltern werden über wichtige Termine zum Schulanfang informiert, erhalten die Bücher- und Materiallisten und erledigen die vorbereitenden Formalitäten für die Teilnahme der Kinder am Schulmittagessen.
  • Zum gemütlichen Ausklang des Nachmittags sorgen die Eltern der vorherigen Klassen 5 für eine wohlverdiente Stärkung am frühen Abend.

Ihre Online-Anmeldung von zuhause

 

Vorbereitung der Unterlagen

Die Online-Anmeldung Ihre Kindes erfolgt im Zeitraum vom 22.02. bis zum 25.02.2021 über ein spezielles Online-Portal der Stadt Recklinghausen. Im Verlauf des Online-Anmeldeverfahrens müssen Sie einige Dokumente hochladen, die Sie in den kommenden Tagen bereits vorbereiten können:

  • Halbjahreszeugnis Ihres Kindes
  • Schulformempfehlung der Grundschule, falls diese nicht im Grundschulzeugnis enthalten ist
  • Geburtsurkunde oder den entsprechende Stammbuchabschnitt (optional, kann ggf. nachgereicht werden)
  • Nachweis über die Masernschutzimpfung (optional, kann ggf. nachgereicht werden)

Alle Dokumente können als Scan, Handyfoto oder auf einem anderen Weg digitalisiert werden. Erlaubt sind folgende Dateiformate: bmp, csv, doc, docx, gif, htm, html, jpeg, jpg, odt, pdf, png, rar, rtf, tif, tiff, txt, xls, xlsx, zip,p7m.

Außerdem werden Sie im Online-Anmeldeportal ihre Adresse, einige Kontakttelefonnummern und weitere Angaben vornehmen müssen. Letztlich sind diese gleichlautend mit denjenigen, die im regulären Anmeldebogen der Stadt Recklinghausen abgefragt werden. Es könnte deshalb hilfreich sein, diesen einmal vorab durchzusehen, ob Sie alle Informationen zur Hand haben. In vielen Fällen wird Ihr Kind den Anmeldeschein in der Grundschule erhalten haben. Falls nicht, können Sie ihn hier downloaden:

Online-Anmeldeportal

Das Online-Anmeldeportal der Stadt Recklinghausen erreichen Sie über folgenden Link:

serviceportal.recklinghausen.de/formsolutionsservice/call/38

Wenn Sie dann auf "Service jetzt starten" klicken, sind Sie bei der eigentlichen Anwendung und müssen zunächst einer Datenschutzerklärung zustimmen. Achten Sie darauf, das Häkchen bei "Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen ..." zu setzen, um mit dem "Weiter"-Button auf die nächste Seite gelangen zu können. Nach einem Informationstext müssen Sie erneut auf "Weiter" klicken, um mit der Dateneingabe beginnen zu können. Wählen Sie bei der gewünschten weiterführenden Schule "Hittorf-Gymnasium" und bei Schulform "Gymnasium". 

Im weiteren Verlauf können Sie nun nach und nach die Angaben des Anmeldebogens eingeben. Für das Halbjahreszeugnis und die Schulformempfehlung muss ein Upload der vorbereiteten Datein erfolgen; für die Geburtsurkunde und den Nachweis über die Masernschutzimpfung besteht auf die Möglichkeit "wird nachgereicht" zu wählen. Auf der vorletzten Seite des Anmeldeportals können Sie ein PDF-Dokument mit der Zusammenfassung Ihrer Eingaben ansehen, ausdrucken oder speichern. Wenn Sie auf "Einreichen" klicken werden Ihre Dokumente verschlüsselt an die Stadt Recklinghausen übertragen und von dort an uns weitergeleitet.

Die Online-Anmeldung endet dann für Sie mit einer Einreichungsbestätigung. Sie brauchen nichts weiteres zu veranlassen. Sollten uns bei der Bearbeitung Ihrer Anmeldung Unterlagen oder Angaben fehlen, kommen wir in den Folgetagen auf Sie zu.

Aufnahme am Hittorf-Gymnasium

Zwischen der Anmeldung und der endgültigen Aufnahmeentscheidung an der Schule vergehen ein paar Wochen. Prinzipiell kann es an jeder städtischen Schule einmal vorkommen, dass mehr Kinder angemeldet werden, als Klassen eingerichtet werden können oder als Lehrer vorhanden sind. Diese Fälle sind sehr selten, sie müssen aber unter allen Schule abgestimmt werden, damit am Ende jedem Kind ein Platz an der gewünschten Schulform angeboten werden kann. Das Hittorf-Gymnasium hat in den letzten Jahren - je nach Bedarf - vier oder fünf Eingangsklassen pro Jahrgang gebildet. Vorbehaltlich möglicher coronabedingter Verzögerungen werden die Aufnahmebescheide wenige Tage vor den Osterferien versendet.

Nach der Aufnahme warten viele spannende Termine auf unsere neuen Hittorferinnen und Hittorfer, um ihre neue Schule bereits im Vorfeld besser kennenzulernen:

MINT-Schnuppertag: Unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler besuchen einen ganzen Vormittag lang ihre neue Schule. In fünf Kurzstunden erkunden sie die MINT-Fächer Biologie, Chemie, Physik, Technik und Informatik, probieren unser Mensaessen, erkunden Spielmöglichkeiten auf dem Schulhof und lernen neue Mitschüler/-innen kennen.

Sprachenwahl-Nachmittag für unsere Neuzugänge und ihre Eltern: Während die Kinder am Beispielunterricht in Französisch, Latein und Spanisch teilnehmen, informieren Fremdsprachen- und Neigungsfachlehrer/-innen über die zweiten Fremdsprachen sowie unsere Neigungsfachangebote. Die Neigungsfächer beginnen in Jahrgang 5; Spanisch, Französisch und Latein in Jahrgang 7. Die Wahl der zweiten Fremdsprache erfolgt bereits zu diesem frühen Zeitpunkt, da die Klassen entsprechend der Sprachwahl zusammengesetzt werden. Die Bildung von Sprachenklassen hat für die Kinder den Vorteil, dass die neue Klassengemeinschaft voraussichtlich bis zum Ende der Klasse 10 zusammenbleiben kann. Am Sprachenwahlnachmittag können auch Wünsche abgegeben werden, mit welchen Freundinnen und Freunden Ihr Kind gemeinsam eine Klasse besuchen möchte.

Kennenlernnachmittag: Damit unsere neuen Schülerinnen und Schülern sich möglichst schnell an ihrer neuen Schule einleben und sich zunehmend trauen, eigene Schritte zu wagen, lernen sie bereits vor den Sommerferien ihre Klassenlehrerinnen und -lehrer sowie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler kennen. Es gibt zu diesem Anlass darüber hinaus viel zu entdecken:

  • Die mit Spannung erwartete Zuordnung zu den gewählten Neigungsfächern wird bekannt gegeben.
  • Die Schülerfirma erstellt Bilder für den neuen Schülerausweis, den die Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien erhalten.
  • Die Eltern werden über wichtige Termine zum Schulanfang informiert, erhalten die Bücher- und Materiallisten und erledigen die vorbereitenden Formalitäten für die Teilnahme der Kinder am Schulmittagessen.
  • Zum gemütlichen Ausklang des Nachmittags sorgen die Eltern der vorherigen Klassen 5 für eine wohlverdiente Stärkung am frühen Abend.

Wünschen Sie Hilfe?

Haben Sie Probleme mit einem der beiden Anmeldeverfahren? Benötigen Sie aufgrund von Quarantänemaßnahmen oder individueller Gegebenheiten eine andere Anmeldemöglichkeit für Ihr Kind?

Bitte melden Sie sich unter 02361/9086210 im Sekretariat des Hittorf-Gymnasiums oder schreiben Sie eine kurze Email an unsere Erprobungsstufenkoordinatorin StD´ Kohs: simone.kohshittorf-iservde

Wir kümmern uns schon jetzt gerne um die Anliegen Ihres Kindes!